Closer to your application

MyRIAM :: Personendosimeter für Inhalation

Das MyRIAM ist ein Personendosimeter zur Bestimmung der Inhalationsdosis (Exposition) für langlebige Alpha- und Betastrahler (LLRD).

Dabei werden die Aerosole mittels interner Pumpe auf einem Filter abgeschieden und die gesammelte Aktivität mit Hilfe eines Halbleiterdetektors analysiert (Alphaspektroskopie und Gesamt-Betazählung). Der Einfluss der natürlich vorkommenden Radonfolgeprodukte wird dabei vollständig kompensiert. Ein spezieller Filteranalysemodus ermöglicht eine exakte Dosisbestimmung nach erfolgter Exposition ohne zusätzliche Ausrüstungen. Der Filter mit nur 17,5 mm Durchmesser kann leicht zur Beweissicherung archiviert werden.

Das nur 300 g schwere MyRIAM kann ohne Beeinträchtigung der Bewegungsfreiheit am Körper getragen werden. Messkopf, Akku und Elektronik sind in einem robusten Metallgehäuse von der Größe eines Mobiltelefons untergebracht.

Das Gerät ist in der Lage, gefährliche Expositionen innerhalb von 60 Sekunden durch einen akustischen und optischen Alarm zu signalisieren. Aktuelle Dosiswerte, anzeigbar in μSv oder mrem, sowie Zählraten werden am beleuchtbaren Klartextdisplay angezeigt. Das Gerät kann ca. 24 Stunden autonom betrieben werden; der Akku benötigt ca. eine Stunde für die vollständige Ladung. Neben dem Laden der Batterie und einem einfach durchzuführenden monatlichen Filterwechsel fallen keinerlei Wartungsarbeiten an.

Der integrierte Datenlogger ermöglicht die spätere zeitliche Zuordnung von signifikanten Dosisbeiträgen. Die Kommunikation zwischen PC und MyRIAM erfolgt über eine im Lieferumfang enthaltene Infrarotschnittstelle.

Die im Lieferumfang enthaltene MyRIAM Software ermöglicht eine einfache und sichere Analyse sowie die Archivierung von Messdaten.