Closer to your application

Immissionsumweltmesscontainer

Alle Daten der Messgeräte im Messcontainer werden kontinuierlich in einem Datensammler, dem sogenannten „Datenlogger", gespeichert. Dieser sendet in festgelegten Zeitabständen alle Informationen an die Zentrale. Die Messgeräte arbeiten mit bewährten physikalischen Messprinzipien und überwachen die Konzentrationen einer Vielzahl gefährlicher Schadstoffe.

Der Container ist gut isoliert sowie mit Heizung und Klimaanlage ausgestattet. So ist die Funktion der Geräte auch bei extremen Witterungsbedingungen gewährleistet. Sicherheitstür und Alarmanlage sorgen für einen ausreichenden Diebstahlschutz. Die Standortwahl erfolgt nach umfangreichen Berechnungen über die von ihren jeweiligen Emissionsquellen ausgehenden Ausbreitungen der Schadstoffe in der Atmosphäre.

Überwachbare Schadstoffe:

  • Ammoniak
  • Chlor
  • Chlorwasserstoffsäure
  • Feinstaub
  • Kohlenmonoxid
  • Kohlenwasserstoffe
  • Ozon
  • Schwefeldioxid
  • Schwefelwasserstoff
  • Stickstoffoxide

Unsere Dienstleistungen für Sie:

  • Installation des Containers
  • Aufstellen des Containers
  • Wartung des Containers
  • Schulungen für Betreuungspersonal