Closer to your application

Nuc Scout :: Dosisleistungsmessgerät mit Nuklid-Identifikation

Mit dem Nuc Scout können die Ortsdosisleistung und die Aktivitäten von bis zu 28 durch den Anwender definierbaren Einzelnukliden über lange Zeiträume gemessen werden. Die Messung erfolgt zyklisch in einem einstellbaren Zeitintervall, für welches jeweils ein Spektrum auf der internen Speicherkarte abgelegt wird.

Das Gerät verfügt über einen integrierten GPS-Empfänger, der die örtliche Zuordnung der Messdaten ermöglicht. Einzelmessungen sind natürlich genauso möglich. Es ist vom Anwender sehr einfach kalibrierbar, so dass die Detektor-Effizienz für jede beliebige Messgeometrie bestimmt und angewendet werden kann. Es steht eine interne drahtlose Netzwerkschnittstelle zur Verfügung, die aktuelle Messdaten über mehrere hundert Meter hinweg zu einer Basis-Station senden kann.

Typische Anwendungsbereiche sind:

  • das Aufspüren radioaktiver Quellen,
  • die Bewertung von großflächigen Kontaminationen auf der Basis von Geo-Informations-Systemen (GIS),
  • Überwachungsmessungen von Lebensmitteln und Baumaterialien,
  • die Nuklearmedizin.

Der handliche und robuste 2 × 2-Zoll-NaI(Tl)-Detektor ist fest mit dem Haltegriff verbunden, auf den die Elektronikeinheit mittels Bajonettverschluss aufgesteckt werden kann. Dadurch kann der Detektor beliebig zur Quelle positioniert werden.

Es steht ein optionaler Messtisch für Marinelli-Becher zur Verfügung. Dank des großen Detektorvolumens ist auch die Detektion schwacher Quellen möglich.

Der große Touchscreen erlaubt eine komfortable Bedienung und die Anzeige der Spektren und Messdaten auch in hellem Sonnenlicht.

Für die Aktivitätsberechnung der Einzelnuklide steht neben dem leistungsstarken Peak-Shape-Verification-Algorithmus zur Nuklididentifikation die bewährte Trapez-Methode zur Verfügung (z. B. für Kalibrierzwecke).

Zum Lieferumfang gehört ein umfangreiches Softwarepaket für die Übernahme, die Anzeige und den Export der Messdaten. Eine Anzahl von Werkzeugen ermöglicht die schnelle, einfache und intuitive Kalibrierung des Detektors (Energie, Peak-Breite, Effizienz) sowie das komplette Bibliotheks-Management. Die Software erlaubt einen vollständigen Remote-Betrieb des Gerätes über USB oder ein drahtloses Netzwerk.

Zubehör