Closer to your application

Radon-Messnetz für ALDI Logistikzentrum

Unsere Firma übergab kürzlich ein komplexes Radon-Überwachungssystem in einem neu errichteten Logistikzentrum des deutschen Lebensmittel Discounters ALDI. Dabei wurden in einer 300m x 250m messenden Lagerhalle insgesamt 22 Raumluftsensoren installiert. Jeder Sensor ist mit einer SARAD Net-Monitors  Funkschnittstelle (ZigBee) ausgerüstet. Über diese sind die Sensoren mit einem Server-PC in der Sicherheitszentrale des Logistikzentrums verbunden. Die aktuellen Messwerte werden dort vom SARAD Tracking Online Monitoring und Alarm System (TOMAS) angezeigt und in einer Datenbank gespeichert. Jeder Sensor verfügt zusätzlich über einen lokalen Datenspeicher, so dass eine lückenlose Dokumentation auch bei variierender Signalqualität (extensive WLAN Nutzung durch Transportfahrzeuge und Scanner) gewährleistet ist. Bei eventuellen Grenzwertüberschreitungen wird durch TOMAS ein lokaler Alarm ausgelöst und entsprechende Emails an die verantwortlichen Personen geschickt. Die Anbindung an das Internet erfolgt durch einen UMTS Router, so dass kein lokales Firmennetzwerk genutzt werden musste. Die Struktur von TOMAS erlaubt die gleichzeitige Verwendung der Anzeige- und Alarmfunktionen auf jedem PC mit Internetzugang.